Mo.12.3. „Wortsteinschwalben- die Zwölfte“

Eine Schwalbe macht noch keinen Leseabend. Vier Schwalben schon. Immer montags sprechen, dichten und zwitschern vier Jungliteraten im Wiener Salon Schräg. Die Themen variieren, die Prinzipien nicht: weg von der trockenen Wasserglaslesung, hin zum lebendigen Freiflug durch Kurzprosa und Minidrama, Lyrik und Livemusik. Mit Max Haberich, Constantin Schwab und als VIP-Gast die unvergleichliche Irene Diwiak. Musik: der begnadete italienische Barde Alessio Sirale.
Beginn: 20h
Spende € 10,–