Do.27.4. Konzert „Kabane13“

Sie suchten eben etwas typisch Wienerisches,

ein Bild für ein Gefühl,

ein Abbild einer Lebenshaltung,

ein Refugium für Beständigkeit, aber auch für „Seele-baumeln-lassen“,

ein Universum für Fliehende:

Kabane

Ein Begriff, mit dem nicht die japanischen Standestitel gemeint sind, viel mehr handelt es sich um einen im Osten Österreichs im Bäderwesen verwendeten Ausdruck. Es sind Hütten in Sommerbädern, vorwiegend an der Alten Donau, die saisonal gemietet werden und nicht mit Umkleidekabinen zu verwechseln sind. Der Brockhaus von 1911 gab für Kabane unter anderem die Bedeutung kleines franz. Flußfahrzeug mit Bretterdach an.

In diesem Universum also versuchen wir den Klängen der Stadt Wien und seinen Menschen näher zu kommen. Immer suchend nach authentischen Lebensformen, prall gefüllt, zart zerbrechlich, fein oder derb, aber immer mit einer Spur von Gelassenheit.

Erleben Sie einen Abend typischen Wienerlieds, neu interpretiert von

Stefan Angerer (Gitarre)

Andreas Teufel (Knöpferlharmonika) und

Amanda Rotter (Gesang)

Ort: Salon Schräg, Wien 1010, Börsegasse 6
Eintritt: Empfohlene Spende € 15; Studenten € 9.–
Einlass: 19:29, Beginn: 20:02
Anmeldung: m.schwarz@schwarzconsult.at

Mehr Info: www.kabane13.com